Materialwirtschaft & Logistik

Materialwirtschaft & Logistik

Das GUS-OS Modul Materialwirtschaft bildet mit der Bestandsführung das Fundament der GUS-OS Suite, insbesondere für die Materialbedarfsplanung sowie für die operativen Funktionen Einkauf, Produktion und Verkauf. Somit erreichen Sie eine optimale Orchestrierung und ganzheitlich Abbildung aller relevanten Abläufe und Prozesse. Die chargenbezogene Bestandsführung erlaubt zudem das Führen von Beständen in mehreren Dimensionen (z.B. QK-Status und Lager-/Standort). Je Charge erfolgt die Berechnung und Überwachung des QK-Freigabedatums, der Restlaufzeiten, der Verfallsdaten bzw. MHDs. Darüber hinaus unterscheidet das System generell zwischen physischem (on hand), logisch zusammengefasstem und verfügtem bzw. reserviertem Bestand.

Materialwirtschaft Gruppe beschriftet 1024x747 px ohne Schatten still jpeg maximum 00169 - GUS-OS Suite - GUS Deutschland Kommissionierung und Versand Kommissionierung und Versand Lagerverwaltung Lagerverwaltung MDE MDE Hofmanagement Hofmanagement Staplerleitsystem Staplerleitsystem Intercompany Intercompany Leistungsabrechnung Leistungsabrechnung

Staplerleitsystem

Das Modul GUS-OS Staplerleitsystem steuert die Transporte für Ein- und Auslagerung von Paletten zu einem Palettenlager (Stellplatzlager). Die notwendigen Transporte (z.B. für den Nachschub in der Produktion) werden in einer entsprechenden Transportauftragstabelle festgehalten und dort nach Terminen und Dringlichkeit sortiert. Die Abarbeitung der Aufträge erfolgt mit MDE-Unterstützung.

Hofmanagement

Durch Nutzung des Moduls GUS-OS Hofmanagement (Dock- & Yard-Management) können sowohl die Aktivitäten an den Laderampen gesteuert als auch der auf dem Hofgelände stattfindende Verkehr koordiniert werden. Zusätzlich ermöglicht die Funktion die reibungslose Verwaltung der Hof-Stellplätze des Lagers (Yard-Management).

Kommissionierung und Versand

Zur Abbildung der Kommissionierung der Kundenaufträge stehen verschiedene Optionen zur Verfügung. So können die Aufträge für eine zweistufige Kommissionierung beispielsweise zu einem Kommissionierungsvorgang zusammengefasst werden. Umgekehrt ist es auch möglich die Kundenaufträge in unterschiedliche Kommissionierungsvorgänge aufzuteilen (z.B. Tiefkühlbereich und Trockenbereiche). Die eigentliche Kommissionierung wird dabei über geeignete Aufträge mit MDE-Unterstützung abgewickelt. Zudem wird zwischen klassischen Pickbereichen mit entsprechender Packstückbildung und Vollpaletten-Transporten differenziert. Für den Versand können die Kundenaufträge zu Liefertouren zusammengefasst werden. Bei der Zuordnung der Aufträge zu diesen Touren lässt sich die Maximalbelegung der Fahrzeuge überwachen. Über diese Touren kann die Verladung kontrolliert werden und es lassen sich die Lieferscheine in der Reihenfolge der Anfahrpunkte ausdrucken.

Lagerverwaltung

Die GUS-OS Suite differenziert in der Lagerverwaltung zwischen offenen Lagerorten und Stellplatz- bzw. Blocklagern. Mit der GUS-OS-Suite lassen sich die Lager unterschiedlichen Standorten des Unternehmens zuordnen. Auf Ebene der Lager oder auch für die einzelnen Stellplätze können mit Hilfe der Lagerartenprüfung bestimmte Restriktionen definiert werden, die zugleich bei der Einlagerung der Materialbestände beachtet werden. Ebenso lässt sich konfigurieren, dass in ausgewählten Lagern nur Chargen in einem bestimmten Qualitätstatus eingelagert werden können. Mit Hilfe der Lagerlisten kann eine Reihenfolge in der Lagersuche festgelegt werden, die bei der automatischen Reservierung der Bestände in der Produktion wirksam wird. Auch Tanklager / Silos können abgebildet werden mit entsprechenden Verschmelzungen der eingehenden Chargen. Für die Abwicklung der passiven Lohnherstellung können entsprechende Lager für die einzelnen Lohnhersteller eingerichtet werden.

Leistungsabrechnung

Das Modul GUS-OS Leistungsabrechnung ist ein Instrument zur Ermittlung und Berechnung von logistischen Leistungen, das sich in erster Linie an Logistik-Dienstleister richtet. Es ermöglicht die flexible Definition von allen potenziell in Frage kommenden Leistungen als Leistungsarten sowie deren Konfiguration zur Abrechnung.  

MDE

Zur Optimierung der Transportaufträge im Lager und der Kommissionierung ermöglicht die GUS OS-Suite per Datenfunk die Anbindung von Hand-held-Terminals. Das System stellt dafür spezielle Browser-Oberflächen bereit. Die mit der ERP-Lösung verbundenen MDE-Geräte unterstützen neben den Abwicklungen in der Kommissionierung auch die Packstückbildung und die Verladequittierung.

Intercompany

Bei Intercompany geht es um die gleichzeitige Abwicklung von mehreren rechtlich voneinander getrennten und / oder steuerrechtlich verbundenen (Tochter)Unternehmen. Informationsflüsse, Warenbewegungen und Werteflüsse zwischen den Firmen werden mit Hilfe der automatischen Intercompany-Verrechnung (Business-Link) über den Workflow gesteuert. Auch diese Möglichkeit stellt Ihnen die GUS OS-Suite bei Bedarf zur Verfügung. 

Herausforderungen der Prozessindustrie meistern

Kurze Entwicklungszyklen, vielstufige Fertigungsverfahren, restriktive Gesetzesauflagen, strenge Zertifizierungsanforderungen sowie hohe Ansprüche an das Qualitäts- und Umweltmanagement: Dies stellt Unternehmen der Prozessindustrie und deren IT-Systeme
vor große Herausforderungen – zumal sich gesetzliche und branchenbezogene Vorgaben und Regularien länderspezifisch unterscheiden und sich häufig ändern. Mit der GUS-OS Suite stellen wir einen Lösungsbaukasten bereit, mit dem Unternehmen dank eines vollintegrierten Workflow-Managements komplexe Prozesse über das gesamte Wertschöpfungsnetzwerk durchgängig, integriert und trotzdem flexibel steuern. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Modul-Information.
Jetzt herunterladen!

Weiterführende Produktinformationen herunterladen

Feature Pack 7.0 der GUS-OS Suite

Mit dem Feature Pack 7.0 steht jetzt die neueste Version der GUS-OS Suite zur Verfügung. Sie bietet neben zusätzlichen Modulen eine Vielzahl an neuen Funktionen. Highlight des Feature Pack sind die umfassend modernisierte Benutzeroberfläche sowie das optimierte Update-Verfahren. Auch der GUS-OS Digital Hub Service wurde weiter ausgebaut. Der cloudbasierte Dienst bietet jetzt erweiterte Darstellungsmöglichkeiten sowie neue, fertige Lösungsbausteine zur Verbesserung der Kommunikation mit dem Außendienst.

Einstieg in die Digitalisierung

Der GUS-OS Digital Hub Service ist ein cloudbasierter Dienst, der es Ihnen ermöglicht, ganz individuell die Prozesse Ihrer GUS-OS Suite auch außerhalb Ihres Unternehmens zugänglich zu machen. Geschäftspartner und externe Mitarbeiter können über die Web-App direkt mit Ihrem ERP-System interagieren, Daten abrufen, einstellen und aktualisieren. Lernen Sie jetzt unsere Digital Hub kennen!

Die GUS-OS Suite im Einsatz

Raclette Keller Kopie - GUS-OS Suite - GUS Deutschland

natürli zürioberland ag

Die natürli zürioberland ag ist seit fast 30 Jahren mit dem Vertrieb und Verkauf von Käse aus dem Zürcher Bergland erfolgreich. Um sein stetiges Wachstum zu steuern, setzt das Unternehmen auf die GUS-OS Suite. Mit ihr verfügt es nun über ein sicheres IT-Fundament für das Geschäft der kommenden Jahre.

WEITERLESEN »
2019 007 drg factory impressions21832 de DE - GUS-OS Suite - GUS Deutschland

Dr. GRANDEL

Integrationshub ERP Der wachstumsstarke Beautyness-Anbieter DR. GRANDEL setzt seit 2014 auf die GUS-OS Suite. Dank offener Schnittstellen und zahlreicher vorkonfigurierter Teilprozesse entwickelt sich das ERP parallel zu DR. GRANDELs Geschäftserfolg flexibel mit. Jüngster Meilenstein ist die Anbindung des Webshops. Die Chance DR. GRANDEL vernetzt alle wesentlichen Wertschöpfungsprozesse mit der GUS-OS Suite. Das Spektrum der Abläufe

WEITERLESEN »
Lebensmittel Leiber - GUS-OS Suite - GUS Deutschland

Leiber

Der Bierhefespezialist Leiber GmbH setzt bei seiner umfassenden Digitalisierung einerseits auf die Standards der zentralen ERP-Lösung GUS-OS Suite, zum anderen auf Drittlösungen und Eigenentwicklungen. Dabei fungiert das ERP immer als Integrationsplattform, die alle Systeme und Funktionen zusammenbindet.

WEITERLESEN »