REGENA arbeitet jetzt mit GUS-OS Suite

Durchgängige Prozesse entlang der Lieferkette

Das Pharmaunternehmen REGENA AG bildet seine Geschäftsprozesse seit Anfang des Jahres mit der GUS-OS Suite ab. Im Fokus steht dabei der gesamte Prozess des Supply Chain Managements – inklusive Produktion, Einkauf, Verkauf, Lagerhaltung und Kommissionierung. Schnittstellen zu verschiedenen Logistik-Partnern sorgen für einen lückenlosen Chargennachweis sowie die entsprechende Dokumentation. Aktuell arbeiten 25 Anwender mit dem System.

Ein wesentlicher Grund für die Umstellung war, dass der Hersteller von homöopathischen Komplexmitteln die wachsenden Anforderungen an seine Geschäftsprozesse mit der bisherigen 

ERP-Lösung nicht mehr durchgängig abbilden konnte. Darüber hinaus sollten wesentliche Bereiche der Produktion, wie Produktionsplanung und -steuerung mit Einwaage, Herstellung von Zwischenprodukten und die Lagerorganisation der Produktion berücksichtigt werden. „Wir haben uns mehrere Anbieter sorgfältig angesehen“, sagt Cécile Mandefield-Stahlkopf, Geschäftsführerin bei REGENA.

Die GUS Group hat uns zum einen aufgrund ihrer webbasierten und modular aufgebauten GUS-OS Suite, die unsere Prozesse optimal abbildet, überzeugt. Zum anderen haben wir dank der guten Referenzen der GUS im Umfeld komplementärmedizinischer Pharmazeutika Sicherheit gewonnen, dass das Fachverständnis für unsere sehr spezifischen Prozesse bei GUS vorhanden ist.

Cécile Mandefield-Stahlkopf, Geschäftsführerin, REGENA AG

„Die GUS Group hat uns zum einen aufgrund ihrer webbasierten und modular aufgebauten GUS-OS Suite, die unsere Prozesse optimal abbildet, überzeugt. Zum anderen haben wir dank der guten Referenzen der GUS im Umfeld komplementärmedizinischer Pharmazeutika Sicherheit gewonnen, dass das Fachverständnis für unsere sehr spezifischen Prozesse bei GUS vorhanden ist.” Die Rechnung ging auf: Seit Januar arbeitet REGENA erfolgreich mit dem neuen ERP-System. Zurzeit wird das Produktionsmodul implementiert und validiert. Der Echtzeitstart soll im Sommer erfolgen.

„Wir freuen uns über die erfolgreiche, validierte Einführung und dass REGENA mit unserer Lösung sehr zufrieden ist“, sagt Jörg Magerl, Geschäftsführer der GUS Schweiz. „Das bestätigt uns ein weiteres Mal in unserer starken Ausrichtung auf die Pharmaindustrie, in der wir seit vielen Jahren aktiv sind.“

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin

Newsletter - GUS Insider

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und melden Sie sich für den GUS Insider an. Hier werden Sie regelmäßig über alle Neuigkeiten der GUS Group und über unsere Software informiert.

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die GUS-OS Suite

Die GUS-OS Suite ist rund um qualitätsorientierte Prozesse entwickelt worden. Mehr als 40 Jahre Best Practice sind in dieser umfassenden ERP-Unternehmenslösung zusammengefasst. Unser Fokus liegt auf der Prozessindustrie: Die Qualitätsprozesse der Branchen PharmaMedizintechnikChemieKosmetikNahrungs- und Genussmittel sowie Logistik werden durchgängig in der GUS-OS ERP abgebildet und gesteuert.

GUS-OS Digital Hub

Der GUS-OS Digital Hub ist ein cloudbasierter Dienst, der es Ihnen ermöglicht, ganz individuell die Prozesse Ihrer GUS-OS ERP auch außerhalb Ihres Unternehmens zugänglich zu machen. Binden Sie Zulieferer, mobile Mitarbeiter und sogar Maschinen und IT-Systeme in Ihre ERP-Umgebung ein. 

Mit der leicht verständlichen Benutzeroberfläche der Web-App haben Sie auch von unterwegs überall alles im Griff – schnell, übersichtlich und flexibel.

Neueste Beiträge

Multicloud im Mittelstand: Nichts für Anfänger?

Immer mehr Unternehmen kombinieren technologische Plattformen und Applikationen unterschiedlicher Cloud-Anbieter miteinander. Aber lohnt sich die so genannte Multi-Cloud auch für den Mittelständler, der beispielsweise seine ERP-Umgebung mit zusätzlichen Ressourcen aus der IT-Wolke kombinieren möchte? Klare Antwort: Es kommt darauf an.

Weiterlesen »

ERC Additiv hat die GUS-OS Suite eingeführt

Die ERC Additiv GmbH hat ihr neues ERP-System, die GUS-OS Suite, erfolgreich eingeführt. Damit hat der Produzent von Kraft-, Brenn- und Schmierstoff-Additiven das Tor für seine weitere Digitalisierung weit aufgestoßen. Unter anderem arbeitet das Unternehmen aktuell an Webshop-Lösungen und -Portalen, in die das neue ERP-System zum Beispiel Produkt-, Bestands- oder Logistikdaten automatisch einspeist.

Weiterlesen »

Cloud, On-Premise oder Hybrid?

Big Data, künstliche Intelligenz (KI) oder Process Mining haben schon lange den Buzzword-Status überwunden und prägen inzwischen maßgeblich die aktuellen Entwicklungen im Bereich Business-Software. Doch längst nicht alle aktuellen Technologietrends sind für ERP-Systeme gleichermaßen relevant.

Weiterlesen »