Aufzeichnung zum Webinar – Prozessgesteuertes Auditmanagement

Audit Manager Webinar

Ein flexibel aufgesetztes, softwaregestütztes Auditmanagement mit Berücksichtigung von Lieferanten-, Kunden-, interne- und externe Audits kann die Verantwortlichen vielfältig unterstützen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Unternehmen der Prozessindustrie sind besonders stark gefordert, kontinuierlich einen hohen Qualitätsanspruch gegenüber Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern zu gewährleisten. Die Verwaltung diverser Audits zur systematischen Überprüfung und Bewertung von Prozessen, der Nachweis der Umsetzung aller geforderten Standards und Anforderungen gehören dabei zu den zentralen Herausforderungen.

Entsprechend wachsen die Anforderungen an flexiblen, digitalen Lösungen zur Unterstützung, Absicherung und zum Nachweis der Qualität zunehmend. Ein workflowgestütztes Auditmanagement zur Komplettierung des integrierten Qualitätsmanagements, wie bereits von der GUS umgesetzt, kann dabei eine sinnvolle Unterstützung leisten.

Die prozessgestützte Verwaltung, Steuerung und Dokumentation von Audits als Beitrag zur digitalen Transformation im Qualitätsmanagement System spielt eine entscheidende Rolle und gilt als eins der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Unternehmen der Prozessindustrie. Inhalt eines Audits ist die Betrachtung der innerbetrieblichen Tätigkeiten, die Prüfung der Einhaltung regulatorischer Vorgaben, Normen und Leitfäden sowie der vertraglichen Vereinbarungen.

Ein flexibel aufgesetztes, softwaregestütztes Auditmanagement mit Berücksichtigung von Lieferanten-, Kunden-, interne- und externe Audits kann die Verantwortlichen vielfältig unterstützen: z. B. bei der Anlage neuer Audits, der Koordinierung der Mitarbeiter und Auditoren, Zuordnung von Aufgaben, Festlegung von Auditzeiten, Erstellung von Checklisten, Durchführung von Audits, Erfassung von Ergebnissen, Generierung von Abweichungen und entsprechender Korrekturmaßnahmen, sowie der Erstellung entsprechender Dokumentationen und Qualitätsaufzeichnungen.

Schwerpunkte auf einen Blick

  • Einführung in das prozessgesteuerte Auditmanagement
  • Kontrollierte, differenzierte Abläufe pro Audittyp
  • Koordination von Mitarbeitern und Auditoren
  • Sicherung des QM-System
  • Maßnahmen generieren und Überwachung
  • Auswertung der auditierten Prozesse und der Audits
  • Dokumentation der Audits

 

Ihr Mehrwert

  • Ausblick auf die digitale Transformation des Auditmanagements   
  • Unterstützung durch workflowgesteuerte Auditverwaltung
  • Nutzung von Templates und Kopiervorlagen
  • Einfache Koordination und Vorbereitung eines Audits
  • Transparente Auswertung von Maßnahmen und Ergebnissen
  • Reduzierung von administrativem Aufwand und Transparenz in den Abläufen
  • Minimierung von Fehlerquoten und Medienbrüchen

Ins Gespräch kommen

Video abspielen

Newsletter - GUS Insider

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und melden Sie sich für den GUS Insider an. Hier werden Sie regelmäßig über alle Neuigkeiten der GUS Group und über unsere Software informiert.