Continuous Accounting in der GUS-OS Suite: Die integrierte Finance im ERP-System als Erfolgsfaktor

Continuous - GUS-OS Suite - GUS ERP

Die digitale Transformation stellt die klassische CFO-Organisation mit ihren üblichen Aufgaben und Team-Strukturen grundlegend auf den Kopf.

Finance-Teams und Controlling-Abteilungen stehen zunehmend vor der Herausforderung, sich zu modernen und effizienten Unternehmenseinheiten neu zu formieren.

    Doch das ist viel leichter gesagt als getan. Die Konsequenz: Nicht selten benötigen Unternehmen bis zu drei Monate für die Erstellung des Jahresabschlusses, von Konzernabschlüssen bzw. verbundenen Unternehmen ganz zu schweigen.

    Die digitale Transformation stellt die klassische CFO-Organisation mit ihren üblichen Aufgaben und Team-Strukturen grundlegend auf den Kopf.

    Finance-Teams und Controlling-Abteilungen stehen zunehmend vor der Herausforderung, sich zu modernen und effizienten Unternehmenseinheiten neu zu formieren. Doch das ist viel leichter gesagt als getan. Die Konsequenz: Nicht selten benötigen Unternehmen bis zu drei Monate für die Erstellung des Jahresabschlusses, von Konzernabschlüssen bzw. verbundenen Unternehmen ganz zu schweigen. 

    Hoch qualifizierte Mitarbeiter sind immer noch durch Routinetätigkeiten gebunden und stehen somit für qualifizierte Tätigkeiten kaum zur Verfügung. Beim Jahresabschluss müssen z.B. ganze Teams den WirtschaftsprüferInnen zuarbeiten, für sie recherchieren, Sachverhalte aufbereiten etc. Diese Teams tragen die Last einer fragmentierten und heterogenen IT-Landschaft im eigenen Haus, die bei genauer Betrachtung auch oft sehr kostenintensiv vorgehalten werden muss.

    Erstaunlich, denn eigentlich ist der Bereich Finance & Controlling vorwiegend von wiederkehrenden Aufgaben und Tätigkeiten geprägt, die leicht an eine Software delegiert werden könnten. Um von einem reaktiven zu einem proaktiven Finanzmanagement zu gelangen, sind durchgängige Konzepte, integrierte ERP- und Finanzbuchhaltungssysteme und vor allem eine neue Datenkultur von Nachvollziehbarkeit und Transparenz gefragt. Continuous Accounting Systeme können hier die entscheidende Abhilfe leisten. Sie transformieren den Aufwand, der zum Jahres-, Halbjahres-, Monats- oder Quartalsende anfällt zu einem fortlaufenden Prozess, der Bilanzinformationen jederzeit verfügbar macht. So kann eine intelligente Automatisierung im Rahmen einer Digitalisierungsstrategie Raum für wertschöpfende Tätigkeiten schaffen. 

    Wie das auch in Ihrem Unternehmen gelingt, erfahren Sie in unserem kostenfreien Webinar am 19. Oktober 2023, 10:00 Uhr.

    Die Schwerpunkte auf einen Blick:

    • Continuous Accounting Systeme: Grundlagen
    • Integration in ERP-Funktionen
    • Revisionssichere Cloud-Belegarchivierung
    • Kontinuierliche HGB-konforme Bestandsbewertung
    • Compliance und workflowgesteuerte Belegfreigabe
    • On-Top: OCR Digitale Rechnungsverarbeitung
    • Integrierte digitale Vertragsverwaltung
    • Intercompany: Liquiditätsplanung und Cash-Pooling
    • Aufgabenplanung, automatische Abgrenzungsverbuchung
    • Erstellung von Finanzberichten auf Knopfdruck

     

    Ihr Mehrwert:

    • Professionalisierung Ihrer Finanzabteilung und Befreiung von lästigen Aufgaben
    • Durchgängige Automatisierung von wiederkehrenden Prozessen wie Bewertung, Compliance, Buchungen, Rückstellungen, Abgrenzungen, Dokumentation, etc.
    • Revisionssichere Archivierung, lückenfreie Kommunikation, transparentes Reporting auf Knopfdruck
    • u.v.m.

    Organisatorische Details

    Ins Gespräch kommen

    Video abspielen

    Newsletter - GUS Insider

    Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und melden Sie sich für den GUS Insider an. Hier werden Sie regelmäßig über alle Neuigkeiten der GUS Group und über unsere Software informiert.